Farbenpracht im Buch- Frühlingspost 2017

Für so etwas habe ich keine Zeit. 10 Frühlingsbücher basteln und neun davon liebevoll verpackt verschicken - das ist toll, aber diesmal echt zu viel.

Dachte ich. Aber Büchern kann ich nicht wieder stehen. Ich meldete mich an und bin bei der diesjährigen Mailart-Aktion von Tabea und Michaela dabei.

 

Vielleicht war es nicht das Buch an sich, das mich lockte. Vielleicht war es die Idee, die ich von Anfang an hatte. Die Idee war ein Lied:

Im Februar war ich mit meinem Sohn im Krankenhaus. Dort gab es ein kleines Mädchen, dem es sehr schlecht ging. Sie hatte ein Lieblingslied: Immer wieder kommt ein neuer Frühling von Rolf Zuckowski. Das wollte sie so oft wie möglich hören.

Dieses Lied ist der Inhalt meiner Frühlingsbücher geworden. Dieses Lied, dass voller Hoffnung, Farbe und Licht ist, war mein Motor beim Frühlingsbuch-Basteln.

Die Umschläge entstehen. Die weißen Töne stehen für den Winter.
Die Umschläge entstehen. Die weißen Töne stehen für den Winter.
Das Innenleben wird bunt - ich drucke mit meiner Gelantineplatte Papiere in rot, gelb und grün.
Das Innenleben wird bunt - ich drucke mit meiner Gelantineplatte Papiere in rot, gelb und grün.
Die Blätter schneide ich zurecht und falte sie passend in´Origamibuchmanier.
Die Blätter schneide ich zurecht und falte sie passend in´Origamibuchmanier.
Jedes Buch bekommt von jeder Farbe etwas ab.
Jedes Buch bekommt von jeder Farbe etwas ab.
Der Farbreigen ist eine Augenweide.
Der Farbreigen ist eine Augenweide.
Zusammenbinden und das Innere gestalten, mit den Lied-Texten und Bildelementen.
Zusammenbinden und das Innere gestalten, mit den Lied-Texten und Bildelementen.
Eine Karte mit Entstehungsgeschichte und Grüßen dazu, alles in die bedruckten Umschläge und ab geht die Frühlingspost.
Eine Karte mit Entstehungsgeschichte und Grüßen dazu, alles in die bedruckten Umschläge und ab geht die Frühlingspost.

Vielen Dank für diese Aktion.

Hier versammeln sich alle Beiträge zur Frühlingspost 2017.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Christiane (Dienstag, 11 April 2017 15:32)

    Liebe Lucia,
    vielen Dank für dein buntes Frühjahrs-Büchlein mit der berührenden Geschichte dazu! Das Lied hat wirklich Ohrwurmqualität. Die Muster aus deinen Gelliprints gefallen mir sehr. Liebe Grüße Christiane

  • #2

    Michaela (Dienstag, 11 April 2017 16:08)

    Liebe Lucia, ich hab mich so gefreut über dein Extrabuch mit der Extrabedeutung für mich! Ich danke dir von Herzen, genieß diesen schönen neuen Frühling!
    Liebe Grüße
    Michaela

  • #3

    jahreszeitenbriefe (Dienstag, 11 April 2017 19:47)

    oh, ich dachte ich hätte schon kommentiert......, ich freue mich sosososo sehr über das Extrabüchlein für mich. Und die Idee dahinter ist toll. Lieben Gruß Ghislana

  • #4

    Birgitt (Dienstag, 11 April 2017 22:47)

    ...das Lied mag ich, liebe Lucia,
    und es gefällt mir, wie du es in deinen Büchlein verarbeitet hast,

    liebe Grüße Birgitt

  • #5

    KaZe (Dienstag, 11 April 2017 22:56)

    Das sieht farbenrächtig aus und klar, dass deines mit besonderem Text ist.
    viele Grüße Karen

  • #6

    teufelskruemel (Mittwoch, 12 April 2017 21:42)

    Sehr schön die Bücher und die Entstehungsgeschichte. Bei uns auf der Station waren auch einige Kinder, die mit beeindruckender Einstellung ihren Alltag meisterten. Mit etwas Pech müssen wir bald wieder hin zur Umstellung, falls die letzte Dosiserhöhung auch nix bringt. Bis dahin genießen wir jedoch den Frühling. LG, Ulrike

  • #7

    Ioana / miss red fox (Freitag, 14 April 2017 10:36)

    Liebe Lucia,

    ich war unterwegs, daher komme ich erst jetzt dazu: ich möchte Dir danke sagen für das tolle Büchlein und für die rührende Geschichte dazu! Ich habe mich sehr gefreut!

    Schöne Ostern und alles Gute,

    liebe Grüße, Ioana